Glück ist eine Entscheidung, die Trauer überwindet

Mein geliebter Welpe Ringo hat vor ein paar Wochen die Regenbogenbrücke überquert. Es battle ziemlich unerwartet. Obwohl er 14 Jahre alt battle, Arthritis in den Hüften und Katarakte hatte und nichts Gutes hörte, battle er bis zu seiner letzten Woche ein glücklicher, gesunder Junge. Dann überwältigte plötzlich der aggressive Krebs in seiner Milz (von dem ich nichts wusste) sein System und er battle innerhalb weniger Tage verschwunden.

Mein verbleibender Welpe, Baer, ​​der alle 7 mit three versorgt (eine Energizer Bunny-Batterie ist zu viel), ist verwirrt. Was ist mit seinem großen Bruder passiert? Wir waren ein Dreierpack, jetzt heißt es nur noch “Mama und ich”. Er trabt sein Lieblingsspielzeug, einen ausgestopften Hund, durch die Hundetür ins Haus und bringt es mir. Nimmt es wieder nach draußen. Begräbt es im Garten. Begräbt es. Aargh. Der Junge weiß nicht, was er mit sich anfangen soll. Ich sage ihm immer wieder: “Sei geduldig, ich gap dir bald einen neuen Bruder.”

Als ich dort sitze und ihn streichle und unseren Ringo vermisse, werde ich daran erinnert, dass Glück eine Wahl ist. Ich kann depressiv, niedergeschlagen und unglücklich bleiben, wenn Ringo stirbt, oder ich kann – ja, ich kann entscheiden, was gerade passiert, und ich kann mich dafür entscheiden, glücklich zu sein. Fröhlich auf und ab springen? Nein, aber OK. Schätzen, was ist. Das kann ich machen.

Additionally schaue ich zu Baer und staune über diesen wundervollen Hundebegleiter, den das Universum mir geschenkt hat. Ich denke darüber nach, wie sehr ich es schätze, dass er sich nachts an mich kuschelt, wie viel Spaß es ihm macht, mich zu wecken, indem er seine Vorderpfoten auf meine Brust legt und mein Gesicht leckt. Was für ein Blödmann er ist, wenn er wie auf einer Rennstrecke im Wohnzimmer herumläuft und Runden dreht.

Ich erinnere mich an gute Zeiten mit Ringo – wie sehr er seine Autofahrten liebte, wie sehr er es liebte, sich auf dem Rücken zu wälzen und alle 95 Pfund von sich zu strecken, um einen gerechten Bauchkratzer zu bekommen. Wie er sich in jungen Jahren mit Baer herumschlagen würde, ohne ihn jemals zu verletzen. Wie seine Model von dem, was Sie mit einem im Hinterhof verlorenen Hasen machen, ist es nicht, ihn zu töten, sondern ihn ganz abzulecken, als ob er ihn sauber und unversehrt in sein “Rudel” zurückbringen würde.

So schwer es ist, einen geliebten Menschen oder ein Tier zu verlieren – solange wir noch leben, gibt es etwas, worüber wir uns freuen können. Etwas zu schätzen, etwas oder jemanden, für den man leben kann. Wir helfen den Verstorbenen nicht, indem wir unglücklich sind, und es verbessert auch nichts für die, die noch hier sind. Dass wir absolut trauern und trauern sollten, aber niemals die Wertschätzung dessen, was battle und ist, zu vergessen, wird uns durch und vorwärts ziehen.

Was wird Bärs neuer Bruder schließlich wollen? Eine elende, depressive Familie? Oder eine fröhliche, die ihn gern in der Herde begrüßen würde.

Noelle C. Nelson, PhD – Psychologin, Beraterin und internationale Sprecherin – ist leidenschaftlich an persönlichem Wachstum, Glück und der Wertschätzung des Lebens interessiert. Sie hat über ein Dutzend Bücher verfasst, darunter “Machen Sie mehr Geld, indem Sie Ihre Mitarbeiter glücklich machen” und “Glad Wholesome … Useless”. Sie glaubt, dass Sie umso glücklicher, gesünder und erfolgreicher sein werden, je mehr Sie sich selbst, andere und die Welt um Sie herum schätzen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *